Lastenradförderungen

Es gibt erfreulicherweise momentan mehrere Programme mit denen man sich sein Lastenrad fördern lassen kann. Hier stellen wir die Förderungen vor, die besonders in unserer Region relevant sind. Es gibt landesweit natürlich noch mehr Förderungen. Falls euch die auch interessieren, schaut doch mal bei Cargobike Jetzt vorbei.

NRW-Förderung

  • Ab wann?                                            1. Okt. 2018 bis 30. Sept. 2023
  • Für wen?                                             Für Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen mit Wohnsitz in Städten mit Nox   Grenzwertüberschreitungen
  • Was wird gefördert?                    Für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
  • Wieviel Förderung gibt es?      Max 4200 € für Kommunen und kommunale Betriebe ohne wirtschaftliche Tätigkeit
    Max 2100 € für Unternehmen
    Max 1000 € für Privatpersonen mit Wohnsitz in Stadt mit NOx-Grenzwertüberschreitung

Hier bekommt ihr mehr Infos und den Link zum Antrag.

Status 22.11.18: Bisher haben wir 2 Kunden, die den Antrag bereits bewilligt bekommen haben. Bevor ihr den Antrag stellen könnt, benötigt ihr ein Angebot von uns.

 

Förderung der Bundesregierung

  • Ab wann:                                             Seit 1. März 2018 bis 28. Februar 2021 (rückwirkend bis 29. Nov. 2017)
  • Für wen?                                              Für Unternehmen und Kommunen
  • Wieviel Förderung gibt es?       Max 2.500 € für Cargobikes, Lastenanhänger und Gespanne mit Pedelec-Antrieb und Mindest-Transportvolumen von 1m³ (bei Gespannen auch Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb förderfähig wenn der Anhänger mit Pedelec-Antrieb ausgestattet ist)

Infoseite
Online-Antragsstellung
Hintergrund

 

Förderung der Stadt Aachen

  • Ab wann?                                             Seit 15 Oktober 2018
  • Für wen?                                              Für Unternehmen, Freiberufler, Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts
  • Wieviel Förderung gibt es?        Max 2.000 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
  • Gesamtbudget:                                50.000 €

Link zur Infoseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.